"Die inklusive Schule in Niedersachsen" 

Podiumsdiskussion

mit Vertretern der Parteien im Landtag

Am Dienstag den 24.01.2011 um 20:00 Uhr lädt das Netzwerk Inklusion zu einem Filmabend in die Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück (Spitzboden) ein.

Inhalt:
Auf Augenhöhe mit den Kindern begleitet der Regisseur Hubertus Siegert den Schulalltag einer 5. Klasse der Berliner Fläming-Schule. Erfolge und Konflikte, Spaß und Tränen, Witz und Mühsal, Rivalitäten und Freundschaften blitzen in den verschiedenen Geschichten auf, die zusammen das bewegende Bild eines vielschichtigen und spannenden, ganz eigenen Universums zeichnen: ein Klassenleben.

Artikel in Neue OZ online,Ausgabe: Wittlager Kreisblatt, Veröffentlicht am 31.01.2012 Bohmte: Gespräch mit Clemens Lammerskitten über Inklusion an Schulen (http://www.noz.de/lokales/60491263/bohmte-gespraech-mit-clemenslammerskitten-ueber-inklusion-an-schulen)

Vortrag von Prof. Dr. Hans Wocken mit dem Thema „Die inklusive Schule  /  Begründung-Konzept-Bildungspolitik“

Kurz der Hintergrund - vor dem der Vortrag stattfand.

Vor einem Jahr am 9.Juni 2010 gründeten Interessierte in Osnabrück das „Netzwerk Inklusion Osnabrück – Teilhabe an Schulen in Stadt und Landkreis“. Zum einjährigen Geburtstag gab es einen Festvortrag, den Prof. Dr. Hans Wocken hielt.